Niederlande: Vater von 19 Kindern wegen Missbrauch und Misshandlung vor Gericht

Veröffentlicht vor 10 Tagen in der Kategorie Brennpunkte von Justinianus.

Ein erzkonservativer protestantischer Mann aus Buschoten wurde am heutigen Mittwoch zu einem Aufenthalt und einer Evaluierung in er einer psychiatrischen Klinik verurteilt. Dieser Klinikaufenthalt ist Teil des Prozesses wegen Kindesmisshandlung und Kindesmissbrauch gegen den Mann.

Der 57-Jährige soll seine 19 Kinder sowohl psychisch als auch physisch misshandelt haben. Eine Tochter soll er sogar missbraucht haben. Seit einiger Zeit besuchen die Kinder wieder die Schule, da der Vater sie daheim unterrichtete. Dagegen waren die Behörden bereits vorgegangen.

Die Familie ist sehr religiös, der Vater traf alle Entscheidungen. Aus den Gerichtsakten geht hervor, dass der Mann seine Kinder regelmäßig im Keller, im Schuppen oder in einem Seecontainer, der auf dem Gelände stand einsperrte. Auch soll er sie mit Holzlatten und Fäusten geprügelt haben. In einem Fall soll er seinen Sohn auf dem Tisch festgebunden und mit einer Kettensäge bedroht haben.

Das könnte dich auch interessieren:

Kommentare zu dieser News:

80 Punkte

  • 964 Zeichen
  • 37 Views
  • 0 Gefällt mir angaben
  • 1 Kommentare
  • 2 Leser momentan